Buddhafigur, Spiritualität, Seelenmomente

Spiritualität ist kein Trend, sondern eine Lebensausrichtung

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Coaching, Spiritualität

Spiritualität ist zum Trend geworden. Spirituelle Seminare, Reisen, Workshops etc. haben Hochkonjunktur. Doch worum geht es dabei wirklich? Mir begegnen immer wieder Menschen, die auf ihrer Suche wie getrieben ein Seminar nach dem anderen besuchen – ja, konsumieren. Wenn wir dies wirklich für unsere persönliche Weiterentwicklung nutzen, ist das ein absolut sinnvoller, hilfreicher Weg. Neue […]

www.seelenmomente.jetzt

Korfu und die geschenkte Zeit

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Coaching

Ich sitze auf der Terrasse und lausche dem Zirpen der Grillen, das momentan das einzig deutlich wahrnehmbare Geräusch darstellt…Stille…herrlich! Es gibt nichts zu tun. Wirklich nichts. Einfach SEIN. Welch ein Geschenk! Wann habe ich das zum letzten Mal empfunden? Diese grenzenlose innere Freiheit? Diese Ruhe…die gänzliche Abwesenheit von innerem Druck und Leistungsgedanken. Es gibt nichts […]

Seelenmomente.jetzt

Der Wert einer Beziehung ist unabhängig von ihrer Dauer

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Liebe und Partnerschaft

Wenn eine Beziehung nur kurze Zeit dauert, ist sie in gesellschaftlicher Sicht nichts wert gewesen. Dann war es nichts „Ernstes“, nichts von Bedeutung, denn nur, was DAUERHAFT ist, wird als wertvoll betrachtet. Aber ist es wirklich die Dauer, die menschlichen Beziehungen einen Wert verleiht? Wie wir mittlerweile alle wissen, ist Zeit relativ und unser Zeitempfinden […]

Seelenmomente.jetzt/innere und äußere Räume

Veränderungsprozesse – von inneren und äusseren Räumen

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Coaching

Wenn wir mit unserem Leben nicht zufrieden sind, streben wir nach Veränderung. Wenn wir unglücklich in unserer Arbeit sind, bemühen wir uns um einen Jobwechsel. Wenn es in der Beziehung nicht so läuft, wie wir es uns wünschen, trennen wir uns. Wir neigen dazu, die Veränderung im außen umzusetzen. Genau so habe ich es getan. […]

Seelenmomente.jetzt/Wohlstandsgesellschaft mit Mangelerscheinungen

Wohlstandsgesellschaft mit Mangelerscheinungen – Der Hunger nach Sinn

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Allgemein

„Wir sind satt und doch hungern wir.“* Nach Glück. Nach Erfüllung. Nach Sinn. Woher kommt das und wie können wir diesen Hunger stillen? Der Schlüssel zum Glück liegt in uns selbst. Diesen Satz haben wir alle so oder so ähnlich schon gehört. Aber was bedeutet das? Für ein ganzheitliches Verständnis ist es hilfreich, sich die […]

Da verbinden sich Himmel und Erde

Wo Menschen sich verbinden

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Bildbotschaften, Entwicklung, Erwachen

Dieses Lied erinnert mich an eine bewegende Erfahrung, die mein Leben verändert hat und für die ich zutiefst dankbar bin: wo Menschen sich verbinden, da entsteht ein Feld von Liebe, Frieden und Heilung… Das Video habe ich gemeinsam mit Regina Schrott erstellt, um es als Friedensbotschaft zu Ostern mit Euch zu teilen. Es steht für […]

Seelenmomente.jetzt

Auf der Schwelle zur Veränderung und das Verlassen der Komfortzone

Veröffentlicht 3 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Coaching

Wir Menschen sind bequem. In unserer Komfortzone haben wir es uns in der Regel heimelig eingerichtet. Für das Gefühl der Sicherheit, Verlässlichkeit und Planbarkeit, das sie uns vermittelt, nehmen wir die selbst auferlegte Begrenzung in Kauf. Eigentlich könnte es immer so weitergehen, sagen wir uns. Es läuft doch, wir kommen in unserem Alltag gut zurecht, […]

Seelenmomente.jetzt/Öfters mal die Pause Taste drücken

Öfter mal die PAUSE-TASTE drücken

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Coaching

Es gibt Tage, an denen ist Ruhe und Rückzug angesagt – eine Auszeit vom alltäglichen Trubel der Welt. Diese Tage sind sehr wichtig für unser inneres Wachstum, jedoch haben viele Menschen Schwierigkeiten, damit umzugehen und sie sich zuzugestehen. So ging es mir früher auch. Als leistungsorientierter Mensch, für den ein Tag möglichst effektiv und produktiv […]